conrad / stummfilmlevel

Entwicklung eines Charakters und seiner Umgebung für ein vorprogrammiertes Flashspiel.

Conrad ist eine Filmkamera, die sich durch ein Stummfilmlevel kämpft um am Ende zum Kino zu gelangen. Auf dem Weg dorthin sammelt Conrad Popcorn und versucht dem Gegner auszuweichen oder ihn zu bekämpfen.

Das Level ist eine Collage aus Stummfilmbildern. Jegliches Material zur Charakter- und Levelgestaltung basiert auf Screenshots aus Stummfilmen:

Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens, Das Cabinet des Dr. Caligari, Ein andalusischer Hund, Der Mann mit der Kamera, Die Reise zum Mond, Metropolis

Namensgeber für Conrad ist der Schauspieler Conrad Veidt. Conrad Veidt spielte in „Das Cabinet des Dr. Caligari“ den Somnambulen Cesare.

Die Programmierung des Spiels war vorgegeben. Entwickelt wurden die Charaktere, Spieler und Gegner einschließlich Animationen, in verschiedenen Zuständen wie stehen, warten, laufen, springen, fallen, angreifen, verwundet und sterben. Darüber hinaus wurde die Umgebung in dem Spiel und verschiedene Elemente passend zum Charakter gestaltet.