nachtmahr

Installation mit zwei Diaprojektoren.

Der Nachtmahr ist im Aberglaube ein Geist, der sich Nachts in die Schlafzimmer schleicht, sich auf uns setzt und somit für die Albträume bei Mensch und Tier verantwortlich ist.

Entstanden ist eine Installation aus Fotografien und Bespielung durch zwei Diaprojektoren.

Die drei Fotografien zeigen eine Frau und den Verlauf vom Einschlafen bis zum Traumzustand.

Die Ebene des Albtraums wird mittels schwarzer, abstrakter Formen auf die Frau porjiziert.

Die Glasdiarahmen wurden mit schwarzer Farbe bearbeitet.